Logistik

Mithilfe unserer intelligenten INFORM-Software werden Planungs- und Dispositionsentscheidungen in Echtzeit optimiert. Wir sorgen dafür, dass bei Transport- und Umschlagprozessen alle Ressourcen effizient eingesetzt werden. Das steigert nicht nur die Erlöse und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass kein Leerlauf entsteht und Schadstoffemissionen reduziert werden.

Im Hafen von Rotterdam ist unsere Softwarelösung Teil der Container Exchange Route (CER). Der Hafen verfügt über fünf unabhängige Tiefseecontainerterminals. Züge, Binnenschiffe und Feeder-Schiffe müssen bis dato die Terminals einzeln anfahren, um Container abzuholen oder anzuliefern. Die CER, eine neu angelegte, 17 km lange Ringstraße, verbindet alle Terminals, Containerdepots, Distributionszentren und Zollstellen miteinander. Auf der CER werden autonome Transportfahrzeuge die Containerströme bündeln, um so den schnellen und reibungslosen Austausch von Containern im Hafen zu ermöglichen. Um die intelligente Verteilung der Container kümmert sich die Capacity and Planning Platform (CAPP). Mithilfe unserer Optimierungsalgorithmen entscheidet diese, wann welcher Container wohin bewegt werden muss. Dies steigert die Flexibilität, verkürzt Wartezeiten beim Containeraustausch und optimiert so kosteneffiziente Lieferketten. Nach Fertigstellung Ende 2021 wird die CER voraussichtlich mehr als eine Million Container pro Jahr umschlagen.