Gesund und fit durch die Ausbildung bei INFORM – Fit am Arbeitsplatz

von Melanie Tata
(c) martin-dm - Getty Images

Zur Erhaltung und Stärkung der Gesundheit unserer Auszubildenden bieten wir in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse seit geraumer Zeit ein ausbildungsbegleitendes Präventionsprogramm an. Unter dem Motto “Gesund und fit durch die Ausbildung” lernen die Azubis in drei verschiedenen Modulen über drei Ausbildungsjahre hinweg, wie man Stress (z. B. im Rahmen der Prüfungsvorbereitung) positiv entgegenwirkt, was eine gesunde Ernährung ausmacht und wie man bereits mittels kleiner Veränderungen mehr Bewegung und Aktivität in den eigenen Arbeitsalltag bringen kann.

Bewegungsmangel als Risikofaktor – die Studienlage

Bewegung ist für den menschlichen Körper unerlässlich, denn sie stabilisiert das Skelett und versorgt die Muskulatur und die inneren Organe mit Sauerstoff sowie wichtigen Nährstoffen. Kurz gesagt: Bewegung hält den Körper fit. Das Problem der heutigen Zeit ist jedoch, dass die meisten Menschen zu viel sitzen sich zu wenig bewegen. Zu wenig Bewegung führt dazu, dass der Körper anfälliger für Krankheiten wird und sich langsamer nach Belastungssituationen regeneriert. Zudem sind körperliche Beschwerden aufgrund von Bewegungsmangel keine Seltenheit. Aus einer Studie aus dem Jahre 2021 mit 3.055 Befragten geht hervor, dass fast jeder dritte Erwachsene im Alter von 18 bis 64 Jahren unter Beschwerden wie beispielsweise Rücken-, Kopf- oder Gelenkschmerzen leidet.

Die Top 3 genannten Ursachen für bspw. Rückenschmerzen sind laut Statistik aus dem Jahre 2019

  • wenig Sport/zu schwache Muskulatur
  • das Sitzen am Schreibtisch bei der Arbeit und
  • körperliche Arbeit.

Körperliche Beschwerden und Krankheiten können gravierende Folgen für Auszubildende bedeuten.

Sie fallen für unbestimmte Zeit im Betrieb aus und verpassen praktische, betriebliche Inhalte der Ausbildung. Darüber hinaus versäumen sie wichtige Lerninhalte in der Schule, was sie letztlich zeitintensiv nacharbeiten müssen.

Fit am Arbeitsplatz? – INFORM macht´s möglich

Mit dem Seminar “Fit am Arbeitsplatz” möchten wir den Risiken von Bewegungsmangel präventiv entgegenwirken, mithilfe eines ausgebildeten Physiotherapeuten alle Azubis auf dem Weg zu einem gesunden Leben unterstützen und mit einfachen Tipps und Tricks vor u.a. Rückenschmerzen im Büroalltag bewahren.

Im Seminar werden zunächst theoretische Fragestellungen, wie beispielsweise Was bedeutet Schmerz konkret? Welche Ursachen können Schmerzen auslösen? und Was hilft sofort bei akuten Schmerzen? beantwortet. Darüber hinaus beleuchten wir die Evolution der menschlichen Körperhaltung. Aufgrund der Arbeitsplatzsituation hat sich unsere Körperhaltung in den letzten Jahren stark verändert. Eine zusammengesunkene und runde Haltung wird eingenommen, was spätere Rückenbeschwerden zur Folge hat. Dem soll mit Mobilisierungsübungen entgegengewirkt werden.

Die Auszubildenden führen gemeinsam unter Anleitung des Physiotherapeuten Übungen durch, um die Rücken- und Fingermuskulatur zu entlasten, den gesamten Körper zu dehnen, die obere Halswirbelsäule und Armnerven zu mobilisieren, Nackenverspannungen zu lösen und Kopfschmerzen vorzubeugen. Diese Übungen sollen bestenfalls in eine bewegte Pause eingebaut werden, um die Beweglichkeit am Arbeitsplatz zu fördern.

Darüber hinaus wird das Thema Ergonomie am Arbeitsplatz behandelt. Der Physiotherapeut erklärt kurz die optimale Stuhl-, Tisch-, Bildschirmeinstellung und stellt ergonomische Hilfsmittel vor, die man idealerweise in den Büroalltag integrieren kann, um beweglich zu bleiben.

Das Seminar zielt darauf ab, Volkskrankheiten wie Rückenschmerzen und Co. präventiv entgegenzuwirken, um langfristig gesunde Azubis am Campus in Aachen und im Homeoffice begrüßen zu dürfen.

“Fit am Arbeitsplatz” ist eines von drei Modulen zur Stärkung der Gesundheit unserer Auszubildenden, die über die verschiedenen Ausbildungsjahre hinweg in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse angeboten werden. Ein weiteres Modul thematisiert die stressfreie Prüfungsvorbereitung. Weitere Informationen zu unseren Gesundheitsangeboten bei INFORM findet ihr hier.



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Mein Praktikum bei INFORM – Supply Chains und vieles mehr!

Lesen

MINT-Talente zeichnen INFORM als „MINT Minded Company 2022" aus

Lesen

Unser stolzer 4. Platz im aktuellen kununu-Ranking 2021 – Warum Arbeitgeberbewertungen im Kampf um neue Talente immer…

Lesen

Über die Autorin

  • Melanie Tata unterstützt seit Januar 2022 bei INFORM den Bereich HR als Praktikantin. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen Azubi-Onboarding, Bewerbermanagement und Active Sourcing.

    Alle Beiträge dieser Autorin

    Mehr über diese Autorin unter:

Unsere Autoren

Finden Sie alle unsere Autoren auf einen Blick!

Alle Autoren

Nach oben