MINT Minded Company – Förderung mit Siegel

von Luisa Walendy

In Deutschland sollen rund 315.000 Fachkräfte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fehlen – kurz MINT-Fachkräfte. Und die Zahl der Studienanfänger in diesen Fächern stagniert: im Studienjahr 2016/2017 waren es knapp 198.000 an deutschen Hochschulen im Vergleich. Von diesen Studienanfängern brechen überdurchschnittlich viele ihr Studium vorzeitig ab. Umso wichtiger ist es, MINT-Begeisterte früh und gezielt zu fördern. Beispielsweise gibt es verschiedene Bildungsinitiativen, die schon in der Schule MINT-Klassen oder zusätzliche Lerneinheiten in Mathe und Naturwissenschaften für Schüler einrichten. Auch INFORM engagiert sich, Jugendlichen schon früh aufzuzeigen, welchen Spaß Mathematik und Informatik machen können und welche Faszination die MINT-Arbeitswelt bereithält. Unter anderem veranstalten wir jährlich ein App-Camp, bei denen Schüler, die am Bundeswettbewerb der Informatik teilgenommen haben, ein Wochenende lang eingeladen werden zu lernen, wie man eine App programmiert.

Engagement zahlt sich aus

Auch die Förderung von Studenten ist uns ein Anliegen, um die technikaffine Zielgruppe fortlaufend zu unterstützen. Bei INFORM engagieren wir uns auf vielen Events im MINT-Bereich und arbeiten mit den Aachener Hochschulen wie der RWTH oder FH Aachen zusammen, um mit Stipendien und gezielten Förderprogrammen an die Studierenden heranzutreten. Neben einer finanziellen Unterstützung steht vor allem die Idee des Netzwerkens im Vordergrund: Studenten sollen die Möglichkeit bekommen, sich mit unseren Mitarbeitern auszutauschen z.B. über aktuelle technische Fragen oder den Berufsalltag.

Dieses Engagement wurde 2018 wieder ausgezeichnet. Zum vierten Mal in Folge bekam INFORM das Siegel „MINT Minded Company“ verliehen. Die Auszeichnung erhalten Unternehmen, die MINT-Nachwuchs, -Talente und -Fachkräfte besonders fördern. Das Besondere an der Auszeichnung ist, dass die Unternehmen von MINT-begeisterten Schülern und Studenten nominiert werden und sie nicht käuflich erworben werden kann. 

Für INFORM hat diese Auszeichnung eine große Aussagekraft, da die Qualifikationen und Fähigkeiten unserer Mitarbeiter ausschlaggebend für die Entwicklung unserer entscheidungsintelligenten Software sind. Deshalb haben wir unsere Mitarbeiter gefragt, was die Auszeichnung für sie bedeutet.

 https://www.youtube.com/watch?v=LMjTigiH-DE&list=PL3XsDiIr9MNsP_l7UoMEmDTwSsvlHsa68&index=4



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Punkt, Satz und Sieg für eine neue Partnerschaft mit den Ladies in Black

Lesen

Mein duales Studium als Softwareentwicklerin – Warum neben Mathematik und Informatik auch Zusammenarbeit und…

Lesen

Bei der Jobwahl auf der sicheren Seite sein!

Lesen

Über den Autor

  • Luisa Walendy

    Luisa Walendy arbeitet seit 2015 für die INFORM GmbH und schreibt hauptsächlich zu den Themen Produktion und Industrielogistik.

    Alle Beiträge dieses Autors

    Mehr über diesen Autor unter:

Unsere Autoren

Finden Sie alle unsere Autoren auf einen Blick!

Alle Autoren

Nach oben