Unser stolzer 4. Platz im aktuellen kununu-Ranking 2021 – Warum Arbeitgeberbewertungen im Kampf um neue Talente immer wichtiger werden

von Melanie Tata
(c) Dilok Klaisataporn - Getty Images

Wir haben laut des aktuellen kununu Arbeitgeber-Rankings der beliebtesten mittelständischen IT-Arbeitgeber den 4. Platz mit einem Score von 4,5 belegt. Darüber freuen wir uns sehr! Untersucht wurden bei der Analyse alle IT- und Internetunternehmen, die bis Anfang Dezember letzten Jahres mindestens 300 Arbeitgeberbewertungen erhalten haben.

Arbeitgeberbewertungen werden immer relevanter

Sei es vor Antritt einer Urlaubsreise oder einem Produktkauf auf Amazon – die Studie von softgarden zum Thema Onlinebewertungen zeigt: Mehr als 80% der befragten Personen orientieren sich an Kunden-Rezessionen, ehe sie einer Dienstleistung oder einem Kauf zustimmen. Diese Annahme kann man ebenfalls auf die eigene Jobsuche übertragen.

Aus der Grafik geht hervor, dass 67,2% der befragten Bewerbenden sich erst bei einem Unternehmen bewerben wollen, wenn dessen Bewertung 3,5 Sterne und mehr aufweist. Lediglich 19,3% der befragten Bewerbenden stufen die Arbeitgeberbewertung als irrelevant ein.

Was bedeutet das konkret für Unternehmen?

Bewerbende lassen sich aufgrund von Bewertungen anderer in der Entscheidung beeinflussen, ob Bewerbungsunterlagen beim potenziellen Arbeitgeber eingereicht werden oder nicht. Das hat zur Folge, dass Unternehmen im Kampf um neue Talente eine gute Arbeitgeberbewertung aufweisen müssen, um diese für sich zu gewinnen.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass Unternehmen natürlich nicht allein den Fokus auf ein gutes kununu-Ranking legen sollten und dieses versuchen unaufhörlich zu verbessern, sondern u.a. grundlegend eine erstrebenswerte Unternehmenskultur und einen strukturierten und schnellen Bewerbungsprozess etablieren sollten. Erst dies begünstigt, dass bestehende Mitarbeitende und potenzielle Bewerbende das Unternehmen als attraktiv wahrnehmen und es als solches auch in der Außenwirkung bewerten.

Die Arbeitgeberbewertungsplattform kununu – Das Wichtigste in Kürze

kununu ist Europas führende Arbeitgeberbewertungsplattform mit über einer Million hinterlegten Unternehmensprofilen und mehr als 4,9 Mio. Bewertungen. Anonym können Mitarbeitende, Bewerbende und Auszubildende u.a. Kategorien wie Unternehmenskultur, Vielfalt, Arbeitsumgebung, Karrieremöglichkeiten und Gehaltsniveau sowie den Bewerbungsprozess mit bis zu 5 Sternen bewerten. Diese Bewertungen werden anschließend öffentlich publiziert. Arbeitgeber, deren Bewertung über 4 Sternen liegt, werden als Top-Arbeitgeber von kununu ausgezeichnet.

Vorwiegend kleinere und eher unbekannte Unternehmen profitieren von positiven Arbeitgeberbewertungen bei der Gewinnung von neuen Mitarbeitenden im Kampf um Talente, da interessierte Bewerbende authentische Einblicke in das Unternehmen erhalten.

Wie gehen wir bei INFORM mit Arbeitgeberbewertungen um?

Wir sind davon überzeugt, dass Mitarbeiterzufriedenheit der Schlüssel für ein erfolgreiches Unternehmen ist und wissen, dass wir nur mit der Unterstützung von neuen und bestehenden Mitarbeitenden auch zukünftig erfolgreich am Markt agieren können. Aus diesem Grund fördern wir eine Feedbackkultur und begegnen Kritik positiv, um auf Basis dessen Handlungsmaßnahmen herzuleiten, die auf die Mitarbeiterzufriedenheit einzahlen und uns so nachhaltig zu einem der Top-Arbeitgeber im Bereich IT qualifizieren.

Im Rahmen unserer Feedbackkultur beachten wir folgende Punkte:

  1. Wir holen nicht nur unmittelbar nach dem ersten Vorstellungsgespräch das Feedback von Bewerbenden ein, sondern fragen ebenfalls regelmäßig nach Feedback aus den eigenen Reihen. Darüber hinaus führen wir auch intern wiederkehrende Feedbackgespräche und Umfragen durch, um Rückschlüsse auf die Mitarbeiterzufriedenheit zu ziehen und konkrete Handlungsmaßnahmen zu erarbeiten.
  2. Wir schätzen die Meinung der Bewerbenden und unserer Mitarbeitenden, ganz gleich ob negativ oder positiv. Stoßen wir bei kununu auf Kritik, reagieren wir darauf zeitnah mit persönlichen Antworten.

  3. Wir prüfen nach der Umsetzung von neuen Maßnahmen, ob diese nachhaltig auf unsere Mitarbeiterzufriedenheit einzahlen. Beispielsweise zeigte unsere Umfrage aus dem Jahr 2021 zum Thema Ausbildung@INFORM, dass sich unsere Azubis vermehrt Kontakt über die Grenzen des eigenen Bereichs hinaus wünschen, insbesondere auch während der Pandemie. Auf Basis dessen haben wir das regelmäßige digitale Treffen Azubi come together ins Leben gerufen. Die Azubis haben hier die Möglichkeit, untereinander in Kontakt zu treten und sich auszutauschen. Darüber hinaus gibt das Format Raum für Ideen, Anmerkungen und Fragen rund zur Ausbildung bei INFORM. Diese Maßnahme findet bisher großen Zuspruch. Aktuell arbeiten wir ebenfalls an einem Azubi-Patenprogramm, um neue Azubis bei der Orientierung und Eingewöhnung bei INFORM zu unterstützen.

Mit diesem Vorgehen können wir sicherstellen, dass wir Kritik ernst nehmen und die Meinung jedes einzelnen wertschätzen.

Wenn du im Detail wissen möchtest, wie unsere Mitarbeitenden unsere Arbeitsatmosphäre, Work-Life-Balance, Weiterbildungsmöglichkeiten u.a. bewerten, dann besuche unser kununu-Profil. Hier geht’s zu unserem Jobportal, wenn dich unsere Arbeitgeber-Bewertungen überzeugen.



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Mein Praktikum bei INFORM – Supply Chains und vieles mehr!

Lesen

MINT-Talente zeichnen INFORM als „MINT Minded Company 2022" aus

Lesen

Betrugsprävention in den 5. Klassen des Anne-Frank-Gymnasiums Aachen

Lesen

Über die Autorin

  • Melanie Tata unterstützt seit Januar 2022 bei INFORM den Bereich HR als Praktikantin. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen Azubi-Onboarding, Bewerbermanagement und Active Sourcing.

    Alle Beiträge dieser Autorin

    Mehr über diese Autorin unter:

Unsere Autoren

Finden Sie alle unsere Autoren auf einen Blick!

Alle Autoren

Nach oben