Born Digital: Junge Potentiale im Behältermanagement

On-Demand Webinar

zurück zur Übersicht

Die Umstellung auf datengesteuertes Behältermanagement stellt lang etablierte Arbeitsweisen vielerorts auf den Kopf. Neue Technologien werden eingeführt und von einer neuen Generation an Arbeitskräften, der „digital workforce“, gerne genutzt.

Mit den neuen Technologien Hand in Hand gehen Werkzeuge und Prozesse, die auf Echtzeitinformationen und automatisierten Entscheidungen basieren. So werden im Behältermanagement eine genaue Bedarfsermittlung, Echtzeittracking und -tracing, eine bedarfsoptimierte Verteilung sowie die automatisierte Organisation des Transports ermöglicht.

In diesem Logistics Tech Short beleuchten wir, wie das Behältermanagement von datenbasierten Entscheidungen profitiert. So kann aus einem fragilen Behältergefüge ein widerstandsfähiges und flexibles Netzwerk werden. Besonders im Fokus steht dabei, wie komplexe Behälter-Kreisläufe automatisiert digital verwaltet werden können.

 

Für Sie decken wir auf,

  • wie das Potential einer neuen Generation von Arbeitskräften, der „digital workforce“ erschlossen werden kann,
  • welche Vorteile Hybride KI für die Lieferkette hat und
  • welche Erfolge im Behältermanagement bereits durch die „digital workforce“ erzielt wurden.

 

Dieses Webinar ist Teil von "Logistics Tech Short", einer Reihe 20-minütiger Webinare der INFORM GmbH. Hier wird gezeigt, wie die Logistik von Optimierungsverfahren profitieren kann. Ihr Inhalt soll zum Nachdenken anregen über den Einfluss, den Technik zukünftig auf die Logistik haben wird. Dabei verschmilzt der Blick auf das Gesamtbild mit praktischen Ideen, die schon heute erfolgreich angewendet werden.

 

Um das 20-minütige Video sehen zu können, tragen Sie sich bitte in das untenstehende Formular ein. Dieses Video ist ausschließlich in englischer Sprache erhältlich.

 


 

Kontakt
Anrede
...
Datenschutz*
...
Nach oben