"Chinese New Year" im Supply Chain Management: Wie lassen sich Herausforderungen in internationalen Lieferketten meistern?

Pressespiegel

zurück zur Übersicht

Hat Ihre KI das chinesische Neujahr auf dem Schirm?

Für uns ist das chinesische Neujahr ein Paradebeispiel des Supply Chain Managements, an dem sich messen lässt, ob Unternehmen ihre digitale Transformation wirklich wertschöpfend nutzen. Bleiben sie auf ihren aufgestockten Beständen und Lagerkosten sitzen oder drohen Stock-Outs und unzufriedene Kunden? Oder hat eine KI-Technologie das Problem rechtzeitig erkannt und gegengesteuert?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Disponenten Ihre Bestellungen durch intelligente Algorithmen optimieren können und den Spagat zwischen niedrigen Beständen und hohem Servicegrad auch in Ausnahmesituationen meistern.

Laden Sie hier die gesamte Coverstory der "dispo"-Ausgabe von Januar 2022 kostenfrei herunter:

 

 

Kontakt
Anrede
...
Datenschutz
...
Nach oben