Optimierungspotentiale in der Lkw-Zulaufsteuerung bei Industrieunternehmen

Studie

zurück zur Übersicht

INFORM-Umfrage alarmiert: Ungesteuerte Prozesse und fehlende Daten bei Lkw-Zulauf und Warenanlieferung führen zu enormen Effizienzverlusten

Diese Studie widmet sich der Lkw-Zulaufsteuerung von Industrieunternehmen. Die Lkw-Zulaufsteuerung ist gewissermaßen ein Nadelöhr, das die interne mit der externen Logistik verbindet. Während die Speditionen seit Jahren ihre Prozesse mithilfe von Disponentensystemen optimieren und die Unternehmen ihre interne Versorgungslogistik oder das Warehousemanagement mit hohem Aufwand steuern, bleibt die Lkw-Zulaufsteuerung bislang unbearbeitet. Dies führt zu enormen Effizienzverlusten durch hohe Wartezeiten bei der Warenan- und -auslieferung und unkoordinierte Lkw-Entladung.

Kontakt
Anrede*
...
Wie viele LKW treffen täglich in Ihrem Werk ein?
Wie viele Ladestellen fährt ein Lkw im Schnitt pro Besuch an?
...
Datenschutz*
Nach oben