Triebwerks­hersteller MTU Aero Engines reduziert Transport­aufwand mit SyncroTESS

Success Story

zurück zur Übersicht

KOSTEN SENKEN UND PRODUKTIVITÄT STEIGERN

Seit mehr als 15 Jahren vertraut der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines zur Optimierung seiner mehrstufigen Transportketten auf die Softwarelösung SyncroTESS der Aachener INFORM GmbH.

Der Materialfluss bei der MTU war im Lauf der Jahre einem permanenten Wandel unterworfen. So hat sich allein die Anzahl der einzelnen Abholstationen von ehemals 60 auf heute über 300 erhöht, verteilt über das gesamte etwa 500.000 Quadratmeter große Werksgelände. Und durch den derzeitigen Aufbau weiterer Fertigungslinien werden sukzessive weitere hinzukommen und die zurückzulegende Transportdistanz innerhalb des Werksgeländes weiter vergrößern. Auch an dieser Stelle hilft SyncroTESS dabei, die zu erwartenden Auswirkungen auf den Materialfluss frühzeitig und so exakt wie möglich zu prognostizieren und somit ständig neue Optimierungspotentiale zu erschliessen.

Kontakt
Anrede*
Anfrage senden
Nach oben