NIMM DEINE ZUKUNFT IN DIE HAND

Ob klassische Ausbildung, duales Studium oder Praktikum – Entdecke die vielen Möglichkeiten für deinen Einstieg bei INFORM

Direkt zu unseren Jobs

Deine Ausbildung bei INFORM

Du hast die Schule erfolgreich abgeschlossen und möchtest in die Arbeitswelt einsteigen? Wir sind stets auf der Suche nach jungen Menschen mit neuen Ideen, die mit uns ihre berufliche Zukunft gestalten wollen. Was dich bei uns erwartet: täglich neue Herausforderungen und eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit vielfältigen Perspektiven. Ob im technischen oder kaufmännischen Bereich – finde deinen Traumjob bei INFORM und zeige, was in dir steckt!

Auf einen Blick

  • Abwechslungsreiche Ausbildung mit Eigenverantwortung

  • Spannendes Einsatzgebiet: Softwareentwicklung und Künstliche Intelligenz

  • Regelmäßige Azubitreffen und gemeinsames Lernen

  • Praxisbezug und Einbindung in Kundenprojekte

  • Tolles Team: einzigartige Arbeitsatmosphäre, starker Zusammenhalt unter den Azubis

  • 97% Weiterempfehlungsrate auf Kununu

Unsere Ausbildungsberufe

  • Anlagenmechaniker (w/m/d)

    Keine freien Stellen mehr für das Ausbildungsjahr 2021!

    Bauteile fertigen, montieren und warten: Anlagemechaniker/-innen puzzeln täglich, indem sie aus vielen kleinen Teilen etwas Ganzes herstellen. Lerne in der Ausbildung alles rund um die Inbetriebnahme und Instandhaltung von Anlagensystemen und unterstütze unsere Teams in spannenden Projekten.

  • Fachinformatiker Systemintegration (w/m/d)

    Keine freien Stellen mehr für das Ausbildungsjahr 2021!

    Systeme einrichten, betreiben und warten: Fachinformatiker/-innen für Systemintegration sind die Helden des IT-Alltags. Tauche bei INFORM in tolle Projekte unserer internationalen Kunden ein und unterstütze im Kundensupport und in der Qualitätssicherung.

  • MATSE – Mathematisch-technischer Softwareentwickler (w/m/d)

    Du bist technikbegeistert, hast Spaß an Mathe und Informatik und willst gelernte Theorie direkt mit der Praxis im Unternehmen verbinden? Dann kombiniere Ausbildung und Studium – werde MATSE! In der Ausbildung bei INFORM lernst du die vielseitige IT-Welt kennen: Softwareentwicklung, Systemintegration, Anwendungsbetreuung, Netzwerke, Systemarchitekturen. Im Studium der angewandten Mathematik und Informatik an der FH Aachen erwirbst du parallel zur Ausbildung einen vollwertigen Bachelorabschluss.

    Stellenanzeige

  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (w/m/d)

    Keine freien Stellen mehr für das Ausbildungsjahr 2021!

    Neue Software entwickeln, bestehende Software betreuen und warten: Lerne in der Ausbildung Programmiersprachen und Werkzeuge der Softwareentwicklung kennen und unterstütze unsere Entwicklungsteams in spannenden Kundenprojekten.

  • Kaufleute für Büromanagement (w/m/d)

    Keine freien Stellen mehr für das Ausbildungsjahr 2021!

    Organisationstalent gesucht: Als Kaufmann/-frau für Büromanagement bist du mit vielfältigen Aufgaben im Unternehmensalltag betraut – Auftragsbearbeitung und Rechnungserstellung, Kundenempfang, Organisation von Meetings, u.v.m. Was alles hinter der Ausbildung zum/r Kaufmann/-frau für Büromanagement steckt, erzählt unsere aktuelle Azubine Katharina im Interview.

  • Duales Studium - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

    Keine freien Stellen mehr für das Ausbildungsjahr 2021!

    Der theoretische Schwerpunkt deiner Ausbildung findet in Kooperation mit der Europäischen Fachhochschule im Studiengang "Wirtschaftsinformatik" in Brühl oder Neuss statt. In den Praxisphasen des Studiums arbeitest du in Projekten im spannenden Umfeld von Absatz-, Produktions- und Beschaffungsplanung und unterstützt unser Team abwechslungsreiche Kundenprojekte erfolgreich durchzuführen.
    Dein Tätigkeitsfeld reicht von der Entwicklung und Konzeption kundenspezifischer Anpassungen bis zur eigenverantwortlichen Abwicklung der Produktintegration beim Kunden mit Unterstützung eines/r Projektleiter/-in. Du gestaltest und unterstützt bei Schulungen und Workshops beim Kunden vor Ort und lernst moderne Organisationsstrukturen kennen und gestaltest diese aktiv mit.

Jetzt durchstarten bei INFORM!

INFORM entwickelt Optimierungssoftware. Unternehmen auf der ganzen Welt setzen auf die Künstliche Intelligenz der INFORM-Software, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Auf Flughäfen, im Supermarkt, in der Produktion oder bei einer Online-Überweisung – überall sorgt INFORM dafür, dass Prozesse reibungslos funktionieren.

Über 800 Mitarbeiter/-innen arbeiten in Aachen an Softwareprodukten, die weltweit eingesetzt werden – bei Unternehmen wie Audi, Bosch und Lufthansa.

Ansprechpartnerin

Sara Heidarzadeh

Sara Heidarzadeh
Ansprechpartnerin Ausbildung
Tel: +49 (0) 2408 / 9456 - 0 career@informinform-software.com

Kontakt aufnehmen

Kim – MATSE

Wir sind alle per "Du", weil das Klima stimmt Kim, Azubine zur Mathematisch-technischen Softwareentwicklerin

Was ist das Coolste an deiner Ausbildung?

Auf jeden Fall die Arbeit und der Zusammenhalt im Team. Neben dem gemeinsamen Lernen treffen sich die Azubis unseres Bereichs jeden zweiten Tag, um darüber zu berichten, an welchen Themen wir aktuell arbeiten und wo eventuelle Schwierigkeiten liegen. Auch über die Grenzen der verschiedenen INFORM-Bereiche hinaus sind wir ein starkes Team, tauschen uns gegenseitig aus und treffen uns regelmäßig in unserer Freizeit.

Warum würdest du deiner besten Freundin INFORM weiterempfehlen?

Die Hierarchieebenen sind sehr flach und es herrscht keine Von-oben-herab-Mentalität. Wenn ich zu meinem Vorgesetzten gehe, kann ich mit ihm genauso locker sprechen wie mit den Azubis. Wir sind alle per „Du“, weil das Klima einfach stimmt. Egal ob Abteilungsleiter, Teamleiter oder Kollege – alle sind sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Auch in Bezug auf die Gestaltung der Ausbildung sind unsere Ausbilder sehr offen.

Lies das gesamte Interview.

Marvin – FISI

Informatik war schon immer meine Leidenschaft Marvin, Azubi zum Fachinformatiker für Systemintegration

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Derzeit arbeiten wir größtenteils remote. Normalerweise beginne den Arbeitstag um 8:30 Uhr, gehe meine Mails und Tickets durch und strukturiere meinen Tag. Anschließend widme ich mich meinen Aufgaben. Aktuell veranstaltet unser Team über den Tag verteilt virtuelle Meetings und digitale Kaffeepausen, um uns auch im Homeoffice gegenseitig auf dem neusten Stand zu halten und gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Um 17:00 Uhr geht’s dann meistens in den Feierabend.

Wie bist du zu der Ausbildung gekommen?

Mein Onkel arbeitet schon lange in der IT. Ihn habe ich gefragt, welche Aachener Unternehmen er für gute Ausbildungsbetriebe hält. Bei all diesen Firmen habe ich mich dann beworben und wurde bei vielen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Das Vorstellungsgespräch bei INFORM hat mir so überzeugt, dass ich allen anderen Stellen im Kopf schon abgesagt habe, bevor ich überhaupt hier angenommen wurde.

Lies das gesamte Interview.

Niko – FIAE

Ich lerne ständig Neues dazu Niko, Azubi zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Worum geht’s in deiner Ausbildung?

Als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bin ich im Bereich Qualitätssicherung für die Entwicklung, Wartung und Instandhaltung unserer internen Software zuständig. Mit dieser Software werden unsere IT-Lösungen getestet, denn das Produkt, das beim Kunden landet, muss möglichst fehlerfrei sein. Daneben sind die Bereiche IT, Serverstruktur und Netzwerke ebenfalls Bestandteile der dreijährigen Ausbildung.

Was magst du an deiner Ausbildung besonders gerne?

Auch als Azubi habe ich einen sehr breit gefächerten Zuständigkeitsbereich. Dadurch sind meine Aufgaben ausgesprochen vielfältig und ich lerne ständig dazu. Es wird nie langweilig. Außerdem sind meine Kollegen immer gleich zur Stelle, wenn ich mal Hilfe benötige. Auch in Zeiten von Corona und Homeoffice ergreife ich bei Fragen die Initiative und spreche die Leute direkt an. Denn die „Tür“ steht immer auch remote offen.

Lies das gesamte Interview.

Katharina – Kauffrau für Büromanagement

Mit INFORM habe ich einen Top-Arbeitgeber gefunden Katharina, Azubine zur Kauffrau für Büromanagement

Welche Möglichkeiten hast du nach der Ausbildung?

Die Ausbildung habe ich gewählt, weil sie nach dem Abschluss vielseitig nutzbar ist. Die meisten Firmen haben ein Büro für die organisatorischen Abläufe und Aufgaben. Daher findet man auch in fast jeder Branche einen Job. Natürlich hoffe ich sehr, dass ich nach meinem Abschluss von INFORM übernommen werde. Mein Plan für die Zukunft ist, ein paar Jahre Praxiserfahrung zu sammeln und anschließend den Betriebswirt zu machen.

Warum sollte man die Ausbildung gerade bei INFORM machen?

Das Arbeitsklima hier ist einzigartig. Ich habe zu keiner Zeit das Gefühl, für INFORM als Mitarbeiter nur eine Ressource zu sein. Das Unternehmen tut viel für seine Mitarbeiter, geht auf individuelle Wünsche ein und ist sehr bemüht, die Stärken und Schwächen des Einzelnen zu fördern. Mit INFORM habe ich einen Top-Arbeitgeber gefunden und darüber hinaus ein super Team, mit dem ich mich jeden Tag auf die Arbeit freuen kann.

Lies das gesamte Interview.

Deine Vorteile


Individuelle Weiterbildung & Kompetenztraining

Weiterbildungsangebote, Sprachkurse und Coachings – mit dem vielfältigen Angebot unserer INFORM-Akademie steht dem berufsbegleitenden lebenslangen Lernen nichts mehr im Weg. Darüber hinaus fördern wir deine ausbildungsspezifischen Fähigkeiten mit unserem jährlichen Azubi-Kompetenztraining.

Ausbildung mit Zukunft

Wir möchten den Nachwuchs von morgen frühzeitig für uns begeistern. Als Azubi wirst du von Anfang an in die Projektabläufe miteinbezogen, arbeitest aktiv mit und legst den Grundstein für deine berufliche Zukunft. Dabei bestehen in der Regel gute Chancen auf eine spätere Übernahme.

Verpflegung

Was wäre die Arbeit ohne gemeinsame Mittags- und Kaffeepausen? In unseren Kantinen findest du ein vielfältiges Angebot an Mahlzeiten für eine abwechslungsreiche Ernährung. Daneben sorgen Obst- und Gemüsekörbe für gesunde Snacks für zwischendurch.

Flexible Arbeitszeiten

Damit die Schule/Uni nicht zu kurz kommt und du auch private Termine leicht im Berufsalltag unterbringen kannst, unterstützen wir dich mit flexiblen Arbeitszeiten. Darüber hinaus gelten Fahrten von der Berufsschule/Uni zum Arbeitsplatz nach Unterrichts-/Vorlesungsende als Arbeitszeit.

Gesund & fit im Job

Wir legen Wert auf deine Gesundheit. Daher erwartet dich bei INFORM eine Vielzahl an Gesundheits- und Sportangeboten:

  • Betriebsarzt/ärztliche Vorsorgeuntersuchungen und Gesundheitstage
  • Zahlreiche Sportkurse, wie z. B. Yoga oder CrossFit, und firmeninterne Sportteams
  • Fitnessstudio-Kooperation
  • Massage und Ruheraum
  • Bikeleasing
  • Psychosoziale Beratung durch einen unabhängigen Dienstleister

Mobiles Arbeiten

Flexibel von zuhause aus oder unterwegs arbeiten? Bei uns nutzt du auch als Azubi die Vorteile des mobilen Arbeitens.

Azubiticket

INFORM übernimmt für dich die Kosten für das Azubiticket NRW. Du hast dich für ein duales Studium bei uns entschieden? Dann ist das Semesterticket in der Studiengebühr enthalten.

Events

Regelmäßige Firmen- und Teamevents, wie Weihnachtsfeier, Betriebsausflüge oder unser alljährliches Sommerfest, zu dem Kind und Kegel eingeladen sind, unterstützen das Betriebsklima und sorgen für eine spaßige Zeit mit den Kolleg/-innen.

Komm, mach MINT

Komm, mach MINT

Der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen Komm, mach MINT ist die einzige bundesweite Netzwerk-Initiative, die Mädchen und Frauen für MINT-Studiengänge und -Berufe begeistert. Komm mach MINT vernetzt über 340 Partner/-innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sozialpartnern, Medien und Verbänden mit dem Ziel, das Potential von Frauen für naturwissenschaftlich-technische Berufe angesichts des Fachkräftemangels zu nutzen. Durch die Vermittlung eines realistischen Bilds ingenieur- und naturwissenschaftlicher Berufe und das Aufzeigen von Chancen für Frauen in diesen Feldern sollen junge Frauen für naturwissenschaftlich-technische Studiengänge begeistert und Hochschulabsolventinnen für Karrieren in technischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen gewonnen werden.

switch 2.0

SWITCH 2.0

Jedes Jahr verlassen in Aachen über 3.000 Studierende die Hochschulen ohne Abschluss. Gleichzeitig gibt es bei Unternehmen aus der Region zunehmend die Problematik, Ausbildungsstellen mit qualifizierten Bewerber/-innen besetzen zu können. Das Projekt SWITCH 2.0 fängt Studienabbrecher/-innen auf und vermittelt sie in eine verkürzte duale Berufsausbildung. Damit bietet das im Jahr 2011 von der Stadt Aachen in Zusammenarbeit mit regionalen Partnern ins Leben gerufene Projekt einen attraktiven und alternativen Ausbildungsweg. Auch wir suchen regelmäßig über SWITCH 2.0 Auszubildende im IT- oder kaufmännischen Bereich.

Unser Bewerbungsprozess

Du möchtest Teil unseres Teams werden? Wir zeigen dir, wie der Bewerbungsprozess bei uns abläuft, damit du weißt, was dich erwartet.

Trotz der aktuellen Situation rund um Corona rekrutieren wir weiter, sodass wir deine Bewerbung jederzeit gerne entgegennehmen und bei Fragen weiterhin erreichbar sind. Die Sicherheit unserer Bewerber/-innen sowie unserer Mitarbeiter/-innen hat für uns höchste Priorität, weshalb wir Interviews aktuell videobasiert per Microsoft-Teams durchführen.

Tipps für deine Bewerbung

Haben wir dich neugierig gemacht? Damit deiner Bewerbung nichts mehr im Wege steht, haben wir dir hier hilfreiche Tipps zusammengestellt.

  • Nichts vergessen!

    Deine Bewerbung hat drei Bestandteile: ein Anschreiben, einen Lebenslauf sowie Kopien aller relevanten Zeugnisse.

  • Schreibe persönlich!

    Verfasse deine Bewerbungsunterlagen selbst und erstelle ein individuelles Anschreiben, in dem deine Motivation für die Ausbildung ersichtlich wird. Vermeide es, Textbausteine oder ganze Bewerbungstexte aus dem Internet zu kopieren.

  • Lass dir helfen!

    Stelle sicher, dass sich in deinen Unterlagen keine Fehler eingeschlichen haben. Lass deine Bewerbung von jemandem Korrektur lesen, bevor du sie abschickst – fehlerfrei liest sie sich einfach besser.

  • Bereite dich gut vor!

    Eine gute Vorbereitung ist das A und O. Wir freuen uns, wenn du dich vorab über INFORM und deine zukünftigen Aufgaben informierst.

  • Sei authentisch!

    Bleibe im Vorstellungsgespräch ganz du selbst und verstelle dich nicht. Wähle ein Outfit, in dem du dich wohl und nicht verkleidet fühlst.

  • Sei ruhig nervös!

    Du zitterst, hast eine brüchige Stimme oder schweißnasse Hände? Das kann vorkommen und ist völlig normal. Den anderen Kandidat/-innen geht es genauso. Also keine Panik!

  • Sei neugierig!

    Scheue dich nicht, Fragen zu stellen. Wenn du deine wichtigsten Fragen am Ende des Vorstellungsgesprächs vor lauter Aufregung vergisst, ist das auch kein Problem. Greife zum Hörer und stelle sie uns gerne im Nachgang.

  • Sei ehrlich zu dir selbst!

    Setze dich nach dem Kennenlernen kritisch mit der Ausbildung auseinander, und mache dir Gedanken, ob dir die Aufgaben Spaß machen und du dir vorstellen kannst, in diesem Bereich zu arbeiten.

Jetzt bewerben!

Konnten wir dich überzeugen? Dann wirf doch einen Blick auf unser Jobportal!

Alle offenen Jobs

Nach oben