Jeder Tag ein bisschen anders. Halyna

Woher rührt Ihre Begeisterung für die Arbeit bei INFORM?

Naja, wir stellen eine Software her, die Betrug bekämpft. Damit hilfst du doch jemandem. Du kannst zu dir selbst bei der Arbeit sagen: Ich mache etwas sehr Wichtiges. Das motiviert mich tatsächlich jeden Tag, weil es mit viel Verantwortung verbunden ist.

Verantwortung wem gegenüber?

Den Kunden gegenüber. Aber auch den Kollegen und mir selbst gegenüber. Das spornt mich an. Denn das macht einen auch kreativ. Selbst wenn du Fehler machst, kannst du daraus lernen. Verbesserungsvorschläge werden nicht abgetan nach dem Motto: "Das machen wir immer so". Sondern das Team hört dir zu und diskutiert deine Ideen.

Ihr Team ist mit Menschen aus allen Erdteilen zusammengesetzt. Sie selbst kommen aus der Ukraine. Wie funktioniert das?

Es verlangt von dir, sehr offen mit anderen umzugehen. In meiner Abteilung arbeiten Leute aus Kolumbien, Polen, Spanien, Malaysia und natürlich Deutschland. Toll ist, dass du dich dadurch ständig weiter entwickelst. Viele haben dazu noch einen unterschiedlichen fachlichen Hintergrund. Da sind Entwickler, Informatiker, Betriebswirte, Ingenieure. Das macht die Sache sehr vielfältig.

Sie haben zuvor in einem ähnlichen Bereich bei einer Bank gearbeitet. Was macht den Unterschied aus?

Es tauchen immer neue Herausforderungen auf. Das ergibt sich zum Beispiel durch die vielen Reisen zu Kunden. Du lernst ständig hinzu, wie das Business in anderen Ländern funktioniert. Und du machst keinen Dienst nach Vorschrift. Der Job ist jeden Tag ein bisschen anders.

Nach oben