INFORM erweitert sein Transportleitsystem SyncroTESS um ein Simulationsmodul

zurück zur Übersicht

INFORM erweitert sein Transportleitsystem SyncroTESS um ein Modul, mit dem Industriebetriebe Prozessänderungen in ihrer Intralogistik simulieren können. Auf diese Weise können Unternehmen die Abläufe ihrer werksinternen Logistik schnell und kompetent an veränderte Rahmenbedingungen anpassen. Mithilfe des neuen Simulationsmoduls können zahlreiche komplexe Was-Wäre-Wenn-Analysen auf Basis von Daten aus dem Live-Betrieb mit SyncroTESS durchführt werden. So lassen sich alle Abläufe unter veränderten Voraussetzungen simulieren und gegebenenfalls anpassen.

„Mit unserem Simulationsmodul können unsere Kunden ohne zusätzlichen Investitionsaufwand die richtigen Stellschrauben identifizieren, um den werksinternen Materialfluss zu optimieren“, sagt Matthias Berlit, Geschäftsbereichsleiter Industrielogistik bei INFORM. „Denn Prozesse sind heutzutage dynamischen Einflussfaktoren ausgesetzt. Schon kleinste Änderungen in der Produktion, der Werkinfrastruktur oder bei Personal und Geräten können große Auswirkungen auf die interne Logistik haben. Eine moderne Software muss daher die Möglichkeit bieten, frühzeitig durch Simulationen die richtige Antwort auf solche Veränderungen zu finden“, so Berlit weiter.

Mit dem Simulationsmodul haben Unternehmen die Möglichkeit, auf der Basis von Echtdaten ganze Tagesabläufe unter veränderten Rahmenbedingungen durchzuspielen. Hierbei können Stellschrauben wie Schichtstärken, Schichtzeiten, das Verkehrsnetz, Ressourcen, Auftragseingänge sowie die dazugehörenden Optimierungsparameter verändert werden. „Anschließend können die Planer die Ergebnisse einer solchen Simulation anhand übersichtlicher Grafiken auswerten und mit anderen Simulationsläufen vergleichen“, so Berlit. „Auf diese Weise finden Unternehmen schnell und kompetent die beste Lösung für eine veränderte logistische Situation.“

 

 

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder benötigen Sie weitere Informationen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Nehmen Sie Kontakt auf!

Nach oben