Inform vereint intelligente Optimierung mit Business Intelligence – Big Data und Big Decision Making integrieren

zurück zur Übersicht

Die Inform GmbH, Aachen, ergänzt ihre intelligenten Optimierungssysteme mit BI-Lösungen. Sie visualisieren das Entscheidungswissen der Systeme und integrieren es mit Daten aus anderen Quellen wie ERP, CRM oder Finance.

Inform setzt BI-Software zunächst für Visualisierungszwecke ein: So wird sie im Industrieumfeld genutzt, um Daten aus der intelligenten Produktionsplanungssoftware Felios für Fertigungs-Dashboards aufzubereiten. Das Management und andere Funktionseinheiten benötigen diese Daten ebenfalls, aber aggregiert und integriert in den unternehmerischen Kontext, um taktische und strategische Entscheidungen zu treffen. Deshalb hat Inform ein eigenes Kompetenzzentrum zur Entwicklung von BI-Lösungen gegründet, die mehr als reine Visualisierung leisten. Sie führen Daten aus den relevanten Systemen zusammen und bereiten sie analytisch für datengetriebene Unternehmensführung auf.

„Mit unserem BI-Ansatz integrieren wir ‚Big Decision Making’ und Big Data“, erläutert Inform-Geschäftsführer Adrian Weiler. „Im Gegensatz zu reinen Big-Data-Lösungen analysieren unsere Systeme keine großen Datenmengen, sondern große Mengen an Entscheidungsalternativen, um die jeweils optimale zu identifizieren. Mit der BI-Ergänzung bieten wir unseren Kunden jetzt an, intelligente Optimierung mit datengetriebenem Management zu verbinden.“

Intelligente Optimierung, wie sie charakteristisch für alle Inform-Systeme ist, findet weitgehend unter der „Prozess-Motorhaube“ statt. Um sie sichtbar zu machen und die genutzten und erzeugten Daten für das operative und strategische Management zu nutzen und auszuwerten, benötigen Unternehmen einfache Visualisierungs- und Auswertungstools. Vor allem für das Management auf den höheren Ebenen müssen die Daten in den gesamten Geschäftskontext gestellt werden. Deshalb hat Inform bereits früh entschieden, für die Visualisierung und Auswertung auf bewährte Business-Intelligence-Systeme zu setzen. Mit ihnen lassen sich nicht nur die Optimierungsdaten, sondern auch Daten aus vielen verschiedenen Quellen zusammenhängend analysieren. Seit Jahren arbeitet Inform aus diesem Grund mit Qlik als BI-Anbieter zusammen.

Informs BI-Experten bauen auf der Business-Discovery-Plattform QlikView BI-Anwendungen für alle Unternehmensbereiche auf: Management, Vertrieb, Materialwirtschaft, Controlling, Versicherungsschadensbearbeitung, Betrugsidentifizierung etc. Sie profitieren von der Kombination aus Analytic-Know-how mit den Branchen-, Prozess- und Datenkompetenzen der einzelnen Geschäftsbereiche.  Das Einsatz-Spektrum reicht von Visualisierungen für konkrete Prozess-Cockpits über hochaggregierte KPIs bis hin zu strategischen Management- oder CEO-Cockpits mit Drill-Down-Funktionen bis hinunter zu den Basisdaten.

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder benötigen Sie weitere Informationen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Nehmen Sie Kontakt auf!

Nach oben