SNS REAAL setzt auf RiskShield zur Betrugs­prävention bei Online- und Mobile-Banking

zurück zur Übersicht

Der niederländische Finanzkonzern führt seine Betrugserkennung mit der INFORM-Software in Echtzeit durch

INFORM hat die niederländische Banken- und Versicherungsgruppe SNS REAAL mit der Betrugspräventionssoftware RiskShield ausgestattet. Die Software unterstützt das Banken- und Versicherungsunternehmen ab sofort dabei, die Betrugsprävention für seine Banken SNS Bank, ASN Bank und RegioBank in Echtzeit durchzuführen. Als wesentlicher Bestandteil der konzernweiten Betrugsbekämpfungsstrategie überprüft das INFORM-System Finanztransaktionen per Kredit- und Debitkarten, bei  Banküberweisungen an Geldautomaten sowie beim Internet Banking. Speziell im Bereich des Online-Banking nehmen Cyber-Angriffe nicht nur im verstärkten Maße zu, sondern werden auch immer raffinierter und komplexer durchgeführt. Mit der Einführung von RiskShield reagiert die SNS REAAL auf diese Entwicklung. Die Software erkennt betrugsverdächtige Transaktionen in Echtzeit und schützt auf diese Weise das Unternehmen und seine Kunden vor Verlusten aus betrügerischen Zahlungen.

„Mit RiskShield verfügen wir nun über eine Betrugspräventionstechnologie, dank der wir mit hoher Flexibilität auf die sich ständig verändernde Vorgehensweise von Betrügern reagieren können. RiskShield setzt den Standard für eine wirkungsvolle Betrugsprävention“, begründet Frits Hogewoning, Information Manager bei der SNS Bank, die Entscheidung für das INFORM-System.

Nach der erfolgreichen Einführung der Software überprüft RiskShield für die SNS Bank, die ASN Bank und die RegioBank monatlich mehrere Millionen Geschäftsvorgänge. Die Software überwacht dazu vor allem die Zahlungsaktivitäten der Kunden auf Abweichungen vom gewöhnlichen Verhalten. Überprüft werden alle Zahlungskanäle, vom Internetbanking über den Online Kauf und dem Mobile Banking bis hin zu Transaktionen an Bankautomaten. Daneben wertet das System auch Informationen wie Anschriftenänderungen, Kreditrahmen oder Anfragen für neue Passwörter hinsichtlich betrügerischer Aktivitäten aus.

"RiskShield kombiniert verschiedene Überwachungstechnologien. Das hilft uns, Kundenverhalten von Malware und infizierten Browsern zu unterscheiden, z.B. bei Angriffen wie Man-in-the-Browser und Man-in-the-Middle", sagt Marinus Bier, Senior IT-Architekt der SNS Bank. "Darüber hinaus verfügt RiskShield über eine außergewöhnlich hohe Echtzeit-Performanz. Dadurch sind wir jetzt in der Lage, Kundenprofile, Finanztransaktionen, Login- und Internetaktivitäten miteinander in Beziehung zu setzen und verdächtiges Verhalten in innerhalb weniger Millisekunden zu erkennen. Außerdem ließ sich RiskShield leicht in unsere IT-Umgebung integrieren und  läuft sehr stabil.“

Den Sicherheitsspezialisten der SNS REAAL eine komplette Übersicht über das aktuelle Geschehen zu geben, war auch für Dr. Andreas Meyer, Geschäftsbereichsleiter Risk & Fraud bei INFORM, ein wesentliches Ziel des Projekts: „Durch unsere Software erhält die SNS REAAL sozusagen eine 360 Grad Rundumsicht auf das Zahlungsverhalten ihrer Kunden. Dadurch entstehen dynamische Kundenprofile, dank derer die Bank betrugsverdächtige Transaktionen schnell und sicher aufspüren und stoppen kann.“

Über SNS REAAL

SNS REAAL NV ist ein innovativer Dienstleister in der Banken- und Versicherungsbranche, dessen Hauptaugenmerk auf den niederländischen Einzelhandelsmarkt sowie kleine und mittelständische Unternehmen gerichtet ist. Seine Tätigkeiten umfassen: Sparen, Investitionen, Hypotheken, Versicherungen und Renten. Aufgrund seines historischen Hintergrundes hat sich die SNS REAAL NV immer eng mit der niederländischen Gesellschaft verbunden gefühlt. Mit einer Bilanzsumme von über 133 Milliarden Euro (Ende 2012) ist die SNS REAAL eines der größten Banken-Versicherungsunternehmen der Niederlande. Das Unternehmen beschäftigt rund 6.700 Mitarbeiter (FTE) und hat seinen Hauptsitz in Utrecht in den Niederlanden. Seit 1. Februar 2013 ist der niederländische Staat alleiniger Anteilseigner von SNS REAAL

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder benötigen Sie weitere Informationen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Nehmen Sie Kontakt auf!

Nach oben