Ihr Mehrwert durch KI – Technologischer Vorsprung in der Absatz- und Beschaffungsplanung

Ihr Mehrwert durch KI – Technologischer Vorsprung in der Absatz- und Beschaffungsplanung

Webinar, Online Live Event

Thema

Online Live Event am 4. März: Ihr Mehrwert durch KI

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Supply Chain ist in aller Munde. Doch was steckt wirklich an Mehrwert für Sie dahinter? Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch KI zu besseren Entscheidungen kommen.

  • Wie können Sie künstliche Intelligenz heute schon praktisch nutzen?
  • Welche messbaren Erfolge sind möglich?
  • Welche Rolle spielt die menschliche Erfahrung weiterhin?

Erfahren Sie, welche Einflussgrößen dabei helfen, die Märkte besser einzuschätzen und welches Potential in dem Einsatz künstlicher Intelligenz steckt. Tauchen Sie in praktische Beispiele ein, wie Unternehmen von der erfolgreichen Implementierung intelligenter Lösungen profitieren können.

Dieses Event dreht sich um Sie und Ihren Einsatz von KI. Erleben Sie ein abwechslungsreiches und informatives Format. Und das Beste ist: die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Termin

  1. 14:00-17:00 Uhr

    Termin speichern

Details Ihr Mehrwert durch KI – Technologischer Vorsprung in der Absatz- und Beschaffungsplanung

KI Session #1

Künstliche Intelligenz einfach erklärt: Grundlagen, Use Cases und Zukunftspotentiale

14:00 - 14:25 Uhr, Referent: Dr. Christian Mießen

 

Künstliche Intelligenz und Machine Learning sind längst auch im Management von Supply Chains angekommen. Doch wo liegt der Mehrwert gegenüber herkömmlichen Verfahren?

In dieser Session lernen Sie, welche Methoden sich hinter den Begriffen Künstliche Intelligenz und Machine Learning verbergen und wo diese in unserem Alltag bereits an vielen Stellen Verwendung finden. Erfahren Sie anhand von Use Cases, bei welchen typischen Problemstellungen im Supply Chain Management der Einsatz von KI messbare Vorteile bringen kann und welche Datenquellen und Datenarten dafür letztlich wirklich erforderlich sind.

Beim Thema Künstliche Intelligenz darf eines nicht zu kurz kommen: das Zusammenspiel mit den Menschen und ihren Fähigkeiten. Erfahren Sie, wie Hybride KI die Intelligenz von Algorithmen mit dem Expertenwissen Ihrer Mitarbeiter gewinnbringend verbindet. Entwickeln Sie eine Idee von den aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten, die Künstliche Intelligenz Ihnen in der Optimierung Ihrer Versorgungsnetze bietet.

KI Session #2

Künstliche Intelligenz für die Absatzprognose: Next Level Demand Planning

14:30 - 15:10 Uhr, Referent: Dr. Stephan Algie

 

Bei der Frage wie sich der eigene Absatz von Produkten in der nahen und fernen Zukunft gestaltet schaut man typischerweise in die Vergangenheit der Absatzhistorie. Klassische mathematische Ansätze und komplexere Zeitreihenanalysen schaffen hier schon eine sehr gute Basis, um die Bedarfsdeckung auf das Kommende einzustellen.

  • Aber was wäre, wenn sich diese Genauigkeit noch steigern ließe?
  • Welches Potential bieten Ansätze der künstlichen Intelligenz?

Von dem Einfluss von Wetterdaten auf das Sortiment von Frischeartikeln haben Sie vielleicht schon einmal gehört. Aber ist das alles? Ganz sicher nicht.

Erfahren Sie in dieser Session von praxiserprobten Ansätzen und Ideen wie die Absatzprognose mit Hilfe von KI verfeinert werden kann. Anlaufprognosen für neue Artikel, Sortimentsplanungen sowie die besonderen Möglichkeiten auf E-Commerce Plattformen können von künstlicher Intelligenz profitieren.

Vielleicht bekommen bald auch Sie konkrete Hinweise, welche Artikel Sie überhaupt ins Lager aufnehmen sollten? Sie werden überrascht sein, was heute bereits möglich ist.

KI Session #3

Machine Learning in der Bedarfsdeckung: intelligente Algorithmen für eine zuverlässige Planung

15:15 - 15:55 Uhr, Referent: Dr. Marco Schmitz

 

Unsicherheiten sind ein enormer Kostentreiber im Supply Chain Management. Sie entstehen in der Planung im Wesentlichen an zwei Seiten: Auf der einen Seite sind die Absatzprognosen mit Unsicherheiten behaftet, auf der anderen Seite der Bedarfsdeckung sind die Lieferzeiten von Bestellungen sehr oft unzuverlässig. Auch Lieferant und Spediteur haben mit Unsicherheiten in der Produktion, im Transport und in der Abwicklung Ihrer Bestellung zu kämpfen.

Die Möglichkeiten für Disruptionen in Supply Chains sind vielfältig und teilweise unkalkulierbar wie extreme Wetterbedingungen oder Pandemien. Ein geeignetes Anwendungsfeld für Machine-Learning-Algorithmen? In dieser Session möchten wir gemeinsam mit Ihnen erörtern, wie Sie

  • wesentlich zuverlässigere Verfügbarkeitstermine ermitteln,
  • Ihre Planung robuster gestalten können,
  • Unsicherheiten aus dem Versorgungsprozess nehmen und Kosten senken können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

KI Session #4: Break-Out

Künstliche Intelligenz im Unternehmen der Zukunft: Sie haben die Ideen, wir haben die Werkzeuge

16:00 - 17:00 Uhr, Break-Out-Session und Austausch

 

Sie haben bereits konkrete Anwendungsfälle? Sie interessieren sich für die Möglichkeiten und möchten eine Implementierung im eigenen Unternehmen aktiv vorantreiben? Gehen Sie mit uns in den freien Austausch und lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, Ihre Ideen und Wünsche zu realisieren.

Ohne feste Agenda laden wir Sie zum Netzwerken ein. Lassen Sie sich inspirieren und bringen Sie Ihre Ansichten, Vorstellungen und auch Bedenken ein.

Unter dem Motto „Sie haben die Ideen, wir haben die Werkzeuge“ möchten wir interessierte Entscheider zukunftsorientierter Unternehmen finden, die sich gemeinsam mit uns den Herausforderungen von morgen stellen wollen.

Nach oben