Optimierte Produktionslogistik in 3 Schritten

Optimierte Produktionslogistik in 3 Schritten

Webinar

Thema

Bringen Sie Ihre Intralogistik auf den richtigen Weg

Die Anforderungen an die Produktionslogistik sind keinesfalls trivial. Einerseits müssen alle Logistikbeteiligten koordiniert, gesteuert und informiert werden. Andererseits wird die Komplexität des Werkverkehrs durch verschiedenste Kriterien wie Entfernungen, Auftragsprioritäten, Termine, Ladekapazitäten, technische und organisatorische Rahmenbedingungen bestimmt. Stresssituationen sind vorprogrammiert.

Transportleitsysteme dienen dem Ziel, die Produktionsbereiche zuverlässig und effizient zu versorgen und die Widerstandsfähigkeit der Werkslogistik zu stärken. Außerplanmäßige Bedarfe können leicht in das Transportgeschehen einfließen, ohne Störungen bei der Versorgung zu verursachen. Und trotzdem versorgen Transportleitsysteme immer noch nicht jede Produktion, da die Systemeinführung Prozessänderungen und ein IT-Projekt nach sich zieht. Ist das erforderlich?

In unserem kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen, wie das Standardsystem SYNCROTESS bereits in der Edition Premium in nur drei Schritten kostengünstig Ihre Produktionslogistik transparent und effizient optimieren kann. Ein schneller Start in die optimierte Werkslogistik ist garantiert. Die Edition ist außerdem mit Zusatzmodulen erweiterbar und jederzeit in einem individuellen Projekt umwandelbar.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

JETZT ANMELDEN

Termine

  1. 10:45-11:30 Uhr

    Termin speichern

  2. 10:45-11:30 Uhr

    Termin speichern

  3. 10:45-11:30 Uhr

    Termin speichern

Details Optimierte Produktionslogistik in 3 Schritten

Studie zur Digitalisierung der Intralogistik 2021

Innerbetriebliche Werkstransporte: Ein Wirtschaftsbereich am Wendepunkt?

Die Logistik ist zentral eingebunden in zwei wesentliche Kernthemen, die unserer Wirtschaft aber auch unserer Gesellschaft zu den großen Herausforderungen und Chancen unserer Zeit zählen: die Digitalisierung und den Klimawandel. Beide Entwicklungen nehmen enormen Einfluss darauf, wie die Menschen heute und in den kommenden Jahren leben und arbeiten werden. Unter anderem durch technologische Innovationen in der Logistik kann es gelingen, dass wir effizienter und ressourcenschonender wirtschaften. Einige Unternehmen engagieren sich bereits, zum Beispiel in dem sie ihre interne Logistik bis zu einem bestimmten Zeitpunkt emmissionsfrei gestalten wollen.

Was können wir aus den bisherigen Erfahrungen für die Zukunft lernen?

Die vollständige INFORM-Studie für Intralogistik und Werkstransport 2021 finden Sie hier zum direkten Download.

Nach oben